Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Welches Macro Objektiv?

  1. #1

    Welches Macro Objektiv?

    Hallo zusammen,

    Nach einigem Ausprobieren mit dem Kitobjektiv und dem 85/1.8 hat sich nun herausgestellt, dass das nächste Objektiv ein Macro sein soll.
    Nun meine Frage: Welches der angebotenen würdet Ihr empfehlen?

    Das 100/2.8 L
    Das 100/2.8
    Das 60/2.8

    Ich hab hin- und her gelesen aber kann mich bisher immer noch nicht entscheiden welches es werden soll.
    Evtl. hat ja der ein oder andere ein guten Tip bzw. kann mich bei dem Kauf des "richtigen" Objektives unterstützen.

    Vielen Dank vorab für Eure Meinungen und Vorschläge.

    Gruß
    Patrick
    Alles wird gut


    Canon EOS 450D + Kit
    Canon 85/1.8

  2. #2
    Moderator Avatar von gormic30
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    Marl /Westf.
    Alter
    48
    Beiträge
    4.910
    Hallo Patrick,

    schaue einmal in diesen Thread hinein. Mein Moderatorenkollege Roland hat in seinem Post
    ein paar wichtige Fakten zusammengefasst.
    Wenn Du noch weitere Fragen haben solltest, hänge Dich doch hinten an. Die Preisspanne ist
    auch nicht klein. Wir sollten wissen was Dir da vorschwebt.
    Viele Grüsse! Dirk
    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg:
    Es allen recht machen zu wollen.“

    (Platon, griechischer Philosoph und Gelehrter)





    ***Fotos***
    ***Forum - Regeln***
    ***Wie stelle ich Bilder ins Forum***



  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von HeinzX
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Linz / Österreich
    Alter
    66
    Beiträge
    6.590
    Hallo Patrick,

    wenn es eines der drei sein soll, dann würde ich ohne Sparzwang das erste nehmen, wenn ich sparen wollte und damit vorwiegend nur Makros machen würde, dann das zweite. Das zweite habe ich übrigens selbst und setze es seit vielen Jahren zu meiner vollsten Zufriedenheit im Makrobereich ein, vorwiegend indoor. Für meine Aussenaufnahmen nehme ich wegen der höheren Brennweite und der Möglichkeit des damit verbundenen grösseren Motivabstandes meistens das 180iger Makro - aber dieses steht hier ja nicht zur Diskussion und ausserdem sind deine Voraussetzungen wg. des Cropfaktors andere.
    Grüsse Heinz

    Perfekte Schärfe ergibt nicht immer ein perfektes Bild - auch Unschärfe kann ihren Reiz haben.

    5 D III , FB: Makro 100mm, Makro 180 mm, MP-E 65 mm,TS-E 17mm, Zooms: 24/70 2,8 II, 70/200 2.,8 IS II USM,(alle Objektive Canons). Extender Kenko 1,4, Canon 2 III. Ansonsten Blitze, Stative Berlebach 17 C und Gitzo Traveler Serie 2 GT2542T Kaiser digital table top u.a.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von bmwfreak
    Registriert seit
    17.03.2008
    Ort
    Wolfhagen
    Alter
    68
    Beiträge
    4.366
    Hallp Patrick,
    falls du genügend "Kleingeld" hast, dann empfehle ich dir unbedingt das L 2,8 er, da wirst du deine Freude dran haben,
    Gruß,
    Jürgen

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.10.2012
    Ort
    Am Hesselberg
    Alter
    56
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von bmwfreak Beitrag anzeigen
    Hallp Patrick,
    .....falls du genügend "Kleingeld" hast
    Gruß,
    Jürgen
    ...und falls dem nicht so ist kommt auch noch das Sigma 105 2,8 in Betracht. Mit dem nötigen Kleingeld geht auch die neue HSM Version der Linse (ca. 900€).

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    39
    Vielen Dank für Eure Meinungen. Das Sigma gibt´s Momentan sogar im "Angebot" für 649 Euro. Darüber liest man ja auch viel Gutes.
    Ich denke ich werde mich nochmal genauer mit der Sigma Linse beschäftigen. Wenn es dem L "gleichwertig" bzw. von einigen ja auch als noch schärfer bewertet wird dann hab ich nichts dagegen gegenüber dem L noch 100€ zu sparen und dennoch eine tadellose Linse gekauft zu haben

    Gruß
    Patrick
    Alles wird gut


    Canon EOS 450D + Kit
    Canon 85/1.8

  7. #7
    Moderator Avatar von Georgi
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Bazsi-Ungarn u. Wien
    Alter
    68
    Beiträge
    5.962
    Hallo Patrick,

    Es ist vielleicht nicht zielführend, wenn Du zur vorhandenen FB 85/1,8 eine weitere FB mit nur gering anderer Brennweite kaufst.
    Wenn Du nur "ab und zu" Makros machen willst, wären Zwischenringe für das 85/1,8 eine brauchbare und preiswerte Lösung.

    Ansonsten bist Du mit einem 150-180er besser beraten. Dieses kannst Du ja auch zusätzlich als starkes Tele einsetzen.
    Ich denke da an das 180er Tamron. http://www.foto-erhardt.de/product_i...wik_kwd=idealo Ist unter 700 €.
    Dieses schneidet bei Tests sogar besser ab, als das mehr als doppelt so teuere Canon 180L. http://www.nnplus.de/macro/Macro100.html


    LG: Roland
    EOS 50D
    Sigma 17-35 Tam. 28-75 Tam. 70-300, Zeiss 135/4,0 Zeiss 180/2,8 Sigma 100-300/4,0
    420EX und altes Linhof Stativ
    Makro: Balg, Zwischenringe, Nahlinsen, 2x Makrostand, Reprovorrichtung
    und div. Objektive für Makro v. Schneider, Rodenstock, Leitz und Zeiss
    Mikroskop:
    Bresser mit Zeiss Objektive

    Homepage und meine Videos (Trial, Oldtimer, Reisen)

  8. #8
    Benutzer Avatar von Nordländer
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    57
    Beiträge
    651
    Hallo Patrick,

    ich kann auch das Sigma 3,5/180mm empfehlen. Benutze ich selbst seit ein paar Jahren. War mir lieber als das Canon 180L, zu mehr als doppeltem Preis. Das 3,5er ist nur noch gebraucht zu bekommen. Wurde abgelöst durch das 2,8er mit OS (IS).
    Ich würde trotzdem zum 3,5er tendieren, denn bei Makro arbeitet man eh oft vom Stativ aus. Such Dir ein gutes gebrauchtes und Du hast ein tolles Makro, mit dem Du auch ganz "normale" Aufnahmen machen kannst.

    Viele Grüße
    Roland

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von HeinzX
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Linz / Österreich
    Alter
    66
    Beiträge
    6.590
    Hallo,

    wirklich schlechte Makroobjektive gibt es heute nicht mehr . Ausser es sind Ausreisser in der Produktion - was bei manchen Marken vielleicht eher vorkommt. Unterschiede gibt es teilweise im Bokeh -da ist viel Geschmacksfrage und im AF - da sowohl hinsichtlich Geschwindigkeit als auch in Bezug auf die Geräuschentwicklung ( wo ein sonst optisch sehr gutes Objektiv nicht so berauschend abgeschnitten hat). Und natürlich auch in der Robustheit der Objektive und wahrscheinlich auch dabei, wie lange so ein Objektiv die Toleranzen gut einhält (was natürlich auch davon abhängt, wie oft man es einsetzt und wie man damit umgeht. Abgetestet wird meist nur die Auflösung - und das nach gewissen Kriterien - die anderen Punkte bleiben aussen vor. Meiner Meinung sollte man die Entscheidung hauptsächlich nach der Brennweite treffen und in Spezialfällen nach den gewünschtem Abbildungsmassstab, der bei den meisten 1:1 beträgt. Wenn man da mehr braucht, kommt das MP-E 65 in Frage, das wunderbar ist, aber sicher nichts für Anfänger oder allgemeine Zwecke. Ursprünglich hat sich der TO auf 3 zur Auswahl beschränkt (warum eigentlich ?) - jetzt sind wir schon bei einer ganzen Anzahl gelandet. Richtig danebengreifen kann man mit den üblichen Fabrikaten aber ohnehin nicht - höchstens man nimmt die falsche Brennweite für den Hauptzweck.
    Grüsse Heinz

    Perfekte Schärfe ergibt nicht immer ein perfektes Bild - auch Unschärfe kann ihren Reiz haben.

    5 D III , FB: Makro 100mm, Makro 180 mm, MP-E 65 mm,TS-E 17mm, Zooms: 24/70 2,8 II, 70/200 2.,8 IS II USM,(alle Objektive Canons). Extender Kenko 1,4, Canon 2 III. Ansonsten Blitze, Stative Berlebach 17 C und Gitzo Traveler Serie 2 GT2542T Kaiser digital table top u.a.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    39
    Hallo zusammen,

    nach reichlicher Überlegung habe ich mich nun für das 100/2.8 NICHT L entschieden. Dennoch vielen Dank für Eure Meinungen.
    Der günstigere Preis gegenüber dem L war in diesem Fall kaufentscheidend. Laut diversen Reviews braucht es sich dazu auch keinesfalls hinter dem L verstecken.
    Ich freue mich auf jeden Fall auf´s neue Spielzeug

    Gruß
    Patrick
    Alles wird gut


    Canon EOS 450D + Kit
    Canon 85/1.8

Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein