stressfrei verkaufen oder eintauschen
Hinweise
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Canon EF-S 24 mm 1:2,8 STM

  1. #1 Canon EF-S 24 mm 1:2,8 STM 
    Erfahrener Benutzer Avatar von Robert S.
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Korb
    Alter
    39
    Beiträge
    2.153
    Hallo,

    hat schon jemand Erfahrung mit diesem Objektiv. Sehr selten fotografiere ich auf Familienfeier oder ähnlichen Veranstaltungen bei nicht ganz idealem Licht. Mein 50mm 1.8 macht dabei Bilder in guter Qualität, die mir völlig ausreicht. Leider sind die 50mm an einer Cropkamera oft zu viel und weiter weg kann man bei solchen Feiern oft nicht. mein 15-85mm im Gegenzug ist einfach nicht lichtstark genug.

    Die Idee war jetzt evtl. zusätzlich noch das 24mm zu kaufen. Macht das ähnlich gute Bilder wie mein 50mm 1.8?
    Viele Grüße
    Robert

    Meine Bilder

    EOS 7D II | Canon 10-18 | Canon 17-55 | Canon 70-200 F4 L IS USM | Canon 100-400 | Canon 60
    Photo Mechanic 5 | CaptureOne 9 Pro | Photoline 19
    Zitieren  
     

  2. #2  
    Erfahrener Benutzer Avatar von platti
    Registriert seit
    27.04.2007
    Ort
    Koblach
    Beiträge
    9.577
    Servus

    ich behaupte jetzt einmal frank und frei: selbstverständlich.
    Abseits jeglicher forumstheoretischer Erbsenzählerei zählt bei solchen Bildern das Festhalten des Moments, die Erinnerung.
    Dafür bist du verantwortlich.
    gruss vom berg
    Wolfgang

    meine Fotos findet man hier: zenfolio- flickr


    Kunst kommt von kennen
    Das Unglück des Digitalfotografen ist die 100%-Ansicht von Photoshop
    Zitieren  
     

  3. #3  
    Erfahrener Benutzer Avatar von HeinzX
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Linz / Österreich
    Alter
    69
    Beiträge
    8.464
    Hallo Robert,

    die Bildqualität wird sicher OK sein, dass behaupte ich jetzt mal auch. Allerdings musst du mit einigen Änderungen im Verhalten des Objektivs gegnüber dem 50iger rechnen. So wird mal die Schärfentiefe bei gleicher Blende und gleichem Abstand grösser - was dich vielleicht aber nicht stören wird. Und zweitens wird bei kurzen Abständen zum Motiv damit zu rechnen sein, dass u.U. Gesichter etwas eigenwillig dargestellt werden. Etwa die Nasen relativ gross etc. Ein 24iger bildet aus kurzem Abstand eben anders ab als ein 50iger und das hat mit dem Crop nichts zu tun. Die Brennweite des Objektivs ist davon unabhängig, ob es sich um einen Cropsensor oder einen Kleinbildsensor - auch Vollformatsensor genannt - handelt. Es ändert sich ja immer nur der Bildwinkel, d.h. der Cropsensor zeigt lediglich einen Ausschnitt des Bildes davon, wie es sich mit einem Kleinbildsensor darstellen würde. Die Objektiveigenschaften selbst sind keine anderen - Veränderungen ergeben sich nur, wenn der Abstand zum Motiv verändert wird. Wenn dir für deine Aufnahmen ein 35 mm Objektiv vom Bildwinkel her reichen würde, würdest du damit der ev. Verzerrungsproblematik etwas mehr ausweichen. Wenn nicht, dann bleibt ohnehin nur ein 28iger oder ein 24iger über. Ich weiss aber nicht, ob es bei den 35igern abgesehen vom sehr teuren neuen Canon finanziell vernünftige Alternativen gibt - das müsste man sich im Fall des Falles eben ansehen - muss ja nicht unbedingt Canon sein.
    Geändert von HeinzX (17.02.2016 um 10:03 Uhr)
    Grüsse Heinz

    Perfekte Schärfe ergibt nicht immer ein perfektes Bild - auch Unschärfe kann ihren Reiz haben.
    Zitieren  
     

  4. #4  
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Robert S.
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Korb
    Alter
    39
    Beiträge
    2.153
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Vermutlich würde es mir von der Qualität tatsächlich reichen. Ich werde mir heute Abend mal die Bilder vom Wochenende anschauen und dabei speziell welche Brennweite jeweils verwendet wurde.
    Viele Grüße
    Robert

    Meine Bilder

    EOS 7D II | Canon 10-18 | Canon 17-55 | Canon 70-200 F4 L IS USM | Canon 100-400 | Canon 60
    Photo Mechanic 5 | CaptureOne 9 Pro | Photoline 19
    Zitieren  
     

  5. #5  
    Erfahrener Benutzer Avatar von hurrycane
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Erkrath
    Alter
    58
    Beiträge
    4.639
    Guten Tag Robert,

    wenn f2.8 ausreichen und es nicht unbedingt eine FB sein muß, sieh Dir doch mal das Tamron 24-70 f/2.8 SP Di VC USD an, oder wenn Dir das zu teuer ist, das Tamron 28-75 f/2.8 XR DI LD ASL SP Macro. Das erste ist meine derzeitige Lieblingslinse an der 5D mk III, das andere Immerdrauf an der 600D meiner Frau.

    Mit freundlichen Grüßen

    Pete
    Mac, was sonst?

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!
    (Dolores Ibarruri)
    Zitieren  
     

  6. #6  
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oleg
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    Kursk. Rußland
    Alter
    54
    Beiträge
    2.835
    Zitat Zitat von Robert S. Beitrag anzeigen
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Vermutlich würde es mir von der Qualität tatsächlich reichen. Ich werde mir heute Abend mal die Bilder vom Wochenende anschauen und dabei speziell welche Brennweite jeweils verwendet wurde.
    Hallo Robert,
    sehr Interessant.Hast Du Entscheidungsfindung zu Ende? Oder?
    Gruß
    Oleg




    Zitieren  
     

  7. #7  
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Robert S.
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Korb
    Alter
    39
    Beiträge
    2.153
    Zitat Zitat von Oleg Beitrag anzeigen
    Hallo Robert,
    sehr Interessant.Hast Du Entscheidungsfindung zu Ende? Oder?
    Hallo Oleg,

    nein, habe ich noch nicht. Wird vermutlich irgendwann eine spontaner Kauf werden
    Viele Grüße
    Robert

    Meine Bilder

    EOS 7D II | Canon 10-18 | Canon 17-55 | Canon 70-200 F4 L IS USM | Canon 100-400 | Canon 60
    Photo Mechanic 5 | CaptureOne 9 Pro | Photoline 19
    Zitieren  
     

  8. #8  
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2013
    Ort
    Bardowick bei Lüneburg
    Beiträge
    14
    Ich habe mir dieses Objektiv zugelegt am Tage, bevor es zu einer Geburtstagsparty ging, Das Ergebnis der Fotos kann sicht echt sehen lassen. Die meisten Bilder habe ich ohne Blitzlicht gemacht, einige Fotos habe ich in schwarz-weiss fotografiert. Ein 50mm-Objektiv wäre an einer APS-C-Kamera ein kleines Tele geworden, da der Raum doch nicht so groß und dazu etwas verwinkelt war.
    Zitieren  
     

  9. #9  
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oleg
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    Kursk. Rußland
    Alter
    54
    Beiträge
    2.835
    Hallo,

    Zitat Zitat von abdurrazzaq Beitrag anzeigen
    Ich habe mir dieses Objektiv zugelegt am Tage, bevor es zu einer Geburtstagsparty ging, Das Ergebnis der Fotos kann sicht echt sehen lassen. Die meisten Bilder habe ich ohne Blitzlicht gemacht, einige Fotos habe ich in schwarz-weiss fotografiert. Ein 50mm-Objektiv wäre an einer APS-C-Kamera ein kleines Tele geworden, da der Raum doch nicht so groß und dazu etwas verwinkelt war.
    Schon! Ja 50mm ein kleines Tele , Ich auch in der Raum probiere , keine Gut ...
    Sehr interessant!
    Ich gratuliere Dir mit klasse Objektiv! Gut Licht und Grosse Gruss aus Russland
    Gruß
    Oleg




    Zitieren  
     

  10. #10  
    Habe das 24mm jetzt seit einer Woche. Ich bin begeistert. Für diesen Preis ist es sehr, sehr gut! Macht auch schon bei 2.8 scharfe Aufnahmen, auch wenn die Ecken da schon ein wenig absaufen. Das stört mich aber nicht, finde es sogar ganz gut. STM arbeitet sauber, ist aber relativ laut - was mich ebenfalls nicht stört. An APS-C Kameras echt ein Gewinn!
    Viele Grüße,
    Alex
    Canon EOS 60D/EOS 3000N
    Canon EF-S 55-250 IS ~ EF-S 24mm/ 2.8 ~ EF 28-80 ~ Speedlight 430EX II
    Tamron 28-75/ 2,8
    Vivitar 1 70-210mm macro/ 3.5 ~ 2x Teleconverter
    Canon IXUS 85 IS // Fuji X10
    Zitieren  
     

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Lesezeichen
Lesezeichen
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •