stressfrei verkaufen oder eintauschen
Hinweise
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hilfe bei verschiedenen Objektiven für EOS1300d

  1. #1 Hilfe bei verschiedenen Objektiven für EOS1300d 
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    Elsfleth
    Beiträge
    10
    Hallo zusammen,

    ich bin neu, hier im Forum und im Bereich der Spiegelreflexkameras.

    Vorab möchte ich einmal mitteilen das ich das Forum mehr als gelungen finde...besonders für mich als Anfänger...

    Auf Anraten von einem Fotografen (die Kleinste ist am Anfang mehr wie ausreichend und wenn Du eine hast machst Du ein Wochenendseminar zum Fotografieren mit) habe ich mir vor kurzem eine Canon EOS 1300d zugelegt....der Kurs folgt im Winter...
    Der Hintergrund zu einer Spiegelreflex zu wechseln war, das ich seit 2 Jahrzehnten sehr viel fotografiere und mich jetzt technisch weiterentwickeln möchte.

    Als Objektive sind die KIT 18-55mm, Canon EF 75-300mm und die auch noch erworbene Sigma EX 10-20mm vorhanden.

    Das Hauptthemengebiet der Fotografie sind Landschaften/Gebäude, Personen, Schiffe und Tiere...

    Für mich stellt sich jetzt die Frage:
    Brauche ich ein sogenanntes Reisezoom und wenn welches z.b. Tamron 18-270mm, Sigma 18-200mm o.ä.?
    Bin ich vielleicht besser aufgestellt mit einem Objektiv im "Zwischenbereich" z.B. 18-135mm oder z.B 15-85mm...?
    Oder nur eine Festbrennweite.....oder vielleicht Fest- und Zoom....???

    Generell habe ich kein Problem zwei Objektive mit zum Ausflug zu nehmen, auch kann ich mal mit einem Kompromiss leben. Bei den Aufnahmen Landschaft, Schiffe und Gebäude habe ich die Ausrüstung wieso immer vor Ort da ich dann von meinem aus Schiff fofografiere.
    Natürlich möchte ich aber auch einmal im Urlaub nur eine "immerdrauf" mitnehmen...,mit dem Wissen das ich immer einen Kompromiss eingehe...

    Preislich möchte ich erstmal im Hobbybereich, Objektive bis 500€, bleiben....

    Ich bin für jeden Tipp dankbar...

    Gruß
    Christian
    Geändert von weserschiff (08.09.2017 um 21:04 Uhr)
    Zitieren  
     

  2. #2  
    Erfahrener Benutzer Avatar von platti
    Registriert seit
    27.04.2007
    Ort
    Koblach
    Beiträge
    9.571
    Servus

    ... du hast alles, was du brauchst.
    gruss vom berg
    Wolfgang

    meine Fotos findet man hier: zenfolio- flickr


    Kunst kommt von kennen
    Das Unglück des Digitalfotografen ist die 100%-Ansicht von Photoshop
    Zitieren  
     

  3. #3  
    Moderator Avatar von gormic30
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.097
    Moin,

    ich stimme Wolfgang zu, Du hast für alle Bereiche etwas.
    Ein Fan von den Superzooms bin ich nicht gerade, aber wenn Du eins haben möchtest,
    dann probiere beim Händler das EF-S 18-200 aus. Ich hatte damals recht gute Erfahrungen gemacht.
    Schau mal hier.
    Geändert von gormic30 (09.09.2017 um 06:07 Uhr)
    Viele Grüsse! Dirk
    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg:
    Es allen recht machen zu wollen.“

    (Platon, griechischer Philosoph und Gelehrter)





    ***Fotos***
    ***Forum - Regeln***
    ***Wie stelle ich Bilder ins Forum***


    Zitieren  
     

  4. #4  
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    Elsfleth
    Beiträge
    10
    Danke euch beiden für die schnellen Antworten.

    Beruhigend zu wissen das ich mir vorerst keine weiteren Gedanken machen brauche.

    Gruß
    Christian
    Zitieren  
     

  5. #5  
    Moderator Avatar von Georgi
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Bazsi-Ungarn u. Wien
    Alter
    72
    Beiträge
    6.166
    Hallo

    Dir fehlt nur etwas Lichtstärke im Normalbereich. (bei der 1300er also ca. 30 mm Brennweite)

    Tadellos ist das EF 28 1,8 USM. Wenn Dir ein IS lieber ist als 1,8, dann das EF 28 2,8 IS.
    Beide sind in der gleichen Preisklasse. Frag mal bei Achazi nach

    LG: Roland.
    EOS 50D
    Sigma 17-35 Tam. 28-75 Tam. 70-300 EF 50/1,4 Zeiss 135/4,0 Zeiss 180/2,8 Sigma 100-300/4,0
    420EX und altes Linhof Stativ
    Makro: Balg, Zwischenringe, Nahlinsen, 2x Makrostand, Reprovorrichtung
    und div. Objektive für Makro v. Schneider, Rodenstock, Leitz und Zeiss
    Mikroskop:
    Bresser mit Zeiss Objektive

    Homepage und meine Videos (Trial, Oldtimer, Reisen)
    Zitieren  
     

  6. #6  
    Erfahrener Benutzer Avatar von AkkiMoto
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Alter
    52
    Beiträge
    1.315
    Der Klassiker für gute Lichtstärke und mit etwas über 100 Euro in jede Canon Tasche gehörend ist das EF 50 1.8 STM. Zu kaufen bei Achatzi 😉.
    Liebe Grüße
    Akki
    Im Dauereinsatz: EOS 6DII | EF 16-35 F/4L IS USM | EF 24-105 F/4L IS USM | EF 70-200 F/4L USM | EF 50 F/1.8 STM | EF 135 F/2L USM | Sigma 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM Contemporary
    Zusätzlich in regelmäßiger Nutzung: Canon G9X


    www.akkimoto.de
    http://www.facebook.com/akkimoto
    Zitieren  
     

  7. #7  
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    Elsfleth
    Beiträge
    10
    Danke für die weiteren beiden Tipps.

    Ich werde mich in beiden Objektiven einmal einlesen...
    Zitieren  
     

Lesezeichen
Lesezeichen
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •