stressfrei verkaufen oder eintauschen
Hinweise
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: spürebare Unterschiede Glas zu Kunststofffiltern?

  1. #1 spürebare Unterschiede Glas zu Kunststofffiltern? 
    Moderator Avatar von lonsome
    Registriert seit
    29.02.2008
    Ort
    Buttenwiesen
    Alter
    54
    Beiträge
    8.394
    Hallo,

    es gibt die günstigeren Filter z.B. Formatt Hitech oder die teuren, z.B. Lee oder Haida, aus Glas, teilweise hochwertig beschichtet. Kann mir jemand seine Erfahrungen sagen, ob man den U(nterschied an der Bildqualität merkt? Es geht um Grauverlaufs-, ND und Polfilter. Ich bin am Überlegen, auf die größeren 150x170 mm Filter umzusteigen, da es im WW-Bereich bei den 100X150 Filtern zu Vignettierungen kommt. Auch für das 14mm gibt es nur die 150x170 mm Filter.

    Gruß
    Klaus
    Zitieren  
     

  2. #2  
    Erfahrener Benutzer Avatar von platti
    Registriert seit
    27.04.2007
    Ort
    Koblach
    Beiträge
    9.689
    Servus

    die HiTech haben einen mehr oder weniger starken Farbstich. Der lässt sich zwar in der Nachbearbeitung bei Bedarf herausrechnen ist aber für manche ein Grund, zu den teureren Glasfiltern zu greifen.
    gruss vom berg
    Wolfgang

    meine Fotos findet man hier: zenfolio- flickr


    Kunst kommt von kennen
    Das Unglück des Digitalfotografen ist die 100%-Ansicht von Photoshop
    Zitieren  
     

  3. #3  
    Moderator
    Themenstarter
    Avatar von lonsome
    Registriert seit
    29.02.2008
    Ort
    Buttenwiesen
    Alter
    54
    Beiträge
    8.394
    Hallo Wolfgang,

    ja, das mit dem Farbstich stimmt schon, wenn es ein dichtes Grau ist, dann geht alles leicht ins Violett. Wirkt dramatisch, ist aber nicht immer zweckmäßig.

    Gruß
    Klaus
    Zitieren  
     

  4. #4  
    Benutzer Avatar von PZ
    Registriert seit
    27.05.2010
    Alter
    63
    Beiträge
    125
    Hallo Klaus,

    ich selbst nutze das 100er System von Lee und kann die Farbneutralität bestätigen. Ich habe einmal einen ziemlich guten Test gelesen wo die Haida Filter insgesamt sogar besser waren als die von Lee. Die Haida sind ja noch einmal einen Ticken günstiger als die Filter von Lee.
    Auf jeden Fall würde ich dir raten dich mit diesen beiden zu beschäftigen. Filterhalter und die Filter selbst müssen nicht immer vom gleichen Hersteller sein. Die Filter von Haida passen in den Halter von Lee und umgekehrt.

    Grüße
    Gruß aus dem Breisgau

    Peter
    Meine Bilder auf Flickr
    Zitieren  
     

  5. #5  
    Moderator
    Themenstarter
    Avatar von lonsome
    Registriert seit
    29.02.2008
    Ort
    Buttenwiesen
    Alter
    54
    Beiträge
    8.394
    Hallo,

    was ich gelesen habe, sollen Lee-Filter einen Blaustich haben, die Haida neutraler sein. Mal schaun ...

    Gruß
    Klaus
    Zitieren  
     

  6. #6  
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oleg
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    Kursk. Rußland
    Alter
    54
    Beiträge
    2.950
    Zitat Zitat von PZ Beitrag anzeigen
    Hallo Klaus,

    ich selbst nutze das 100er System von Lee und kann die Farbneutralität bestätigen. Ich habe einmal einen ziemlich guten Test gelesen wo die Haida Filter insgesamt sogar besser waren als die von Lee. Die Haida sind ja noch einmal einen Ticken günstiger als die Filter von Lee.
    Auf jeden Fall würde ich dir raten dich mit diesen beiden zu beschäftigen. Filterhalter und die Filter selbst müssen nicht immer vom gleichen Hersteller sein. Die Filter von Haida passen in den Halter von Lee und umgekehrt.

    Grüße
    Hallo Peter,
    eine Frage - 100er System von Lee, wie analog Cokin?
    Gruß
    Oleg




    Zitieren  
     

  7. #7  
    Benutzer Avatar von PZ
    Registriert seit
    27.05.2010
    Alter
    63
    Beiträge
    125
    Hallo Oleg,

    Die Filter, egal welcher Marke kannst du immer in einem 100er Filterhalter benutzen. Die Filterhalter sind unterschiedlich und somit auch die Art und Weise wie der Polarisationsfilter aufgesetzt wird.
    Du kannst di 100er Cokin Filter im Filterhalter von Lee verwenden.
    Gruß aus dem Breisgau

    Peter
    Meine Bilder auf Flickr
    Zitieren  
     

  8. #8  
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oleg
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    Kursk. Rußland
    Alter
    54
    Beiträge
    2.950
    Zitat Zitat von PZ Beitrag anzeigen
    Hallo Oleg,

    Die Filter, egal welcher Marke kannst du immer in einem 100er Filterhalter benutzen. Die Filterhalter sind unterschiedlich und somit auch die Art und Weise wie der Polarisationsfilter aufgesetzt wird.
    Du kannst di 100er Cokin Filter im Filterhalter von Lee verwenden.
    Hallo Peter,
    alles Klar! Danke!
    Gruß
    Oleg




    Zitieren  
     

  9. #9  
    Moderator
    Themenstarter
    Avatar von lonsome
    Registriert seit
    29.02.2008
    Ort
    Buttenwiesen
    Alter
    54
    Beiträge
    8.394
    Hallo,

    da ich mir jetzt ein paar Filter und den Filterhalter von Haida gekauft habe: Es ist ein riesiger Unterschied zu den Kunststoffiltern von HiTech. Die Bilder sind wesentlich schärfer und klarer, die Farben völlig unverfälscht. Der Umstieg hat sich für mich gelohnt.

    Gruß
    Klaus
    Zitieren  
     

  10. #10  
    und die allerbesten kommen von NISI....ansonsten gilt: das schwächste Glied der Kette definiert deren Belastbarkeit....ergo: wer tolle Objektive nutzt aber billige Filter muss mit den Folgen leben.....
    Euer aller Martin Achatzi
    Canon CPS shop
    www.achatzi.de
    (werner hat es erlaubt....)
    Zitieren  
     

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Lesezeichen
Lesezeichen
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •